Navigation

Aktuelles

vom REWAG Firmenlauf

09.09.2021

Aktuelle Informationen zum 8. Rewag Firmenlauf

 

Wir sind nach einigen unsicheren Tagen extrem froh, dass wir nun den 8. REWAG Firmenlauf durchführen dürfen. Aufgrund der andauernden Corona Pandemie sind wir gezwungen Änderungen vorzunehmen. Hier sind wir auf die Wünsche unseres Gastgebers REWAG eingegangen, die uns freundlicherweise das Gelände und jede Menge Unterstützung zukommen lassen.

Es ergeben sich folgende Änderungen:

Wellenstart

Es wird keinen Massenstart geben, da wir engen Kontakt vermeiden wollen. Das bedeutet, sobald die Läufer*innen die Eingangskontrolle passiert haben, können sie ab 17.45 Uhr bereits loslaufen. Man kann einzeln laufen oder in kleinen Gruppen starten. Hier ist den Anweisungen im Startbereich Folge zu leisten.Letzter Start wird um 18.30 Uhr sein.

Keine Polizeisperre

Aufgrund des „lockeren“ Starts wird es keine Streckensperre geben. Die Läufer*innen sind angehalten auf den Geh- und Radwegen zu laufen. Der Verkehr hat Vorrang. Entlang der Strecke stehenStreckenposten, damit alle ihren Weg ins Ziel finden. Hinter dem/der letzten Läufer*in läuft der Besenmann.

Nettozeit

Aufgrund der unterschiedlichen Startzeiten gilt am Ende die Nettozeit über die Platzierung. Das heißt, es wird genau die Strecke vom Überschreiten der Start - bis hin zur Zielmatte berechnet. Theoretisch kann jemand aus dem mittleren Startfeld am Ende der/die Erste sein.

Siegerehrung

Aufgrund der Nettozeitnahme können die Sieger erst mit dem letzten Läufer ermittelt werden. Die Ergebnisse sind noch am Abend online einsehbar. Die offizielle Siegerehrung findet daher nicht vor Ort statt. Die Siegprämien und Medaillen werden zugeschickt.

Gruppenfotos

Wegen der Abstands- und Hygieneregeln müssen wir auf offizielle Teamfotos in diesem Jahr verzichten.

Zielverpflegung

Am Ende des Laufs erwartet die Läufer*innen eine Zielverpflegung. Wir bitten dort Gruppenbildung zu vermeiden und zügig durch die „Zielverpflegungsstraße“ zu gehen.

After Run Party

Die Inzidenzen steigen und die Rewag als systemrelevantes städtisches Unternehmen ist besorgt, dass ein geselliges Essen, Trinken und Feiern die Zahlen weiter steigen lässt. Daher müssen wir die After Run Party leider ausfallen lassen. Abgesehen davon ist nach der 14. Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung Alkoholausschank bei einer Veranstaltung ab 1000 Teilnehmern nicht erlaubt.

3G Kontrolle

Bitte beachten Sie, dass wir am Einlass nach der 3G Regel kontrollieren. Geimpfte, Genesene und Getestete bringen den entsprechenden Nachweis mit und zeigen diesen im Idealfall gleich mit der Startnummer vor. Somit ist ein schneller Einlass möglich. Gäste müssen sich vor Ort per Scan oder Liste registrieren.

Startnummernausgabe

Die Startnummernausgabe ist am Dienstag, 14. Sept. von 16.30 – 18.30 Uhr im Innenhof der REWAG, Greflingerstr. 26. Bitte die Aufsteller beachten. Wir bitten, wenn möglich, die Unterlagen am Dienstag abzuholen und Maske zu tragen. Am Mittwoch sind die Unterlagen von 15.30 Uhr – 17.30 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände (Garagen) abzuholen. Bitte beachten Sie, dass Sie vorher durch die 3G-Kontrolle müssen.

Maske

Auf dem Gelände ist genügend Platz um Abstand zu halten, so dass die Masken nur bei Engstellen wie Einlasskontrollen oder Zielverpflegung getragen werden müssen. Es genügt eine medizinische Maske.

Wir wünschen den Läufer*innen trotz der Einschränkungen einen schönen Lauf! Nehmt es positiv, wenigstens dürfen wir laufen! Wir feiern nächstes Jahr umso mehr  !

CONCEPTNET GmbH